Das bin ich.

Hey, na?

Erst Digital, dann Gestalter, Kaufmann, Internet und auch noch Tontechniker. Weil lineare Lebensläufe in diesem alles-ist-anders-Jahr 2020 fast genau so out sind wie lineares Fernsehen.

Von Sebastian Jansen, also S.J. also Es Jot. Der, der Bock drauf hat, neue spannende Projekte zu planen und umzusetzen. Konzeptionelle und nachhaltige Strategien. Wer, was, wie, wann und auch wie teuer? Das beantwortet meine Erfahrung und die Fähigkeit alle Parts in verschiedensten Projekten erkennen, benennen un bündeln zu können.

Das ist schnell, das ist gut, das macht Spaß!

Das kann ich

Hier nun eine grobe Übersicht über meine Stationen, in denen ich über viele Jahre meine Skills in der Praxis (ob im Studium, in Agenturen oder als Freelancer) festigen und ausbauen konnte. Einige  Zwischenstationen meines bisherigen Werdegangs im kompakten Kurzdurchlauf.

Vita

2020 and ongoing

Art Director Digital bei Selinka/Schmitz

2018 - 2020

Freelance als Mediendesigner für Geschichten, Pläne und Schall- sowie Lichtwellen.

2016 - 2018

Tontechnik / Audio Engineering Diploma Student an dem SAE Institute in Köln-Mülheim.

2016

Ein kurzer Ausflug in die Welt von Marketing und Unternehmenskommunikation bei einem Stahlhändler.

2012 - 2015

Art Director bei reality bytes neue medien gmbh, einer Kölner Internet-Agentur (mitlerweile TWT reality bytes).

2009 - 2012

Kreativleiter und Frontend-Developer bei conyx consulting GmbH, einem IT Consulting in der Ruhpottmetropole Essen.

2006 - 2009

Studium Communication & Multimediadesign an der FH Aachen, sowie der Hogeschool Zuyd Maastricht.

2002 - 2006

Ausbildung zum Kfm. für Bürokommunikation, Kfm. Angestellter, Innendienstleiter.